T2726#VU#mit PKW

Datum: 25.05.2019 
Alarmzeit: 14:37 Uhr 
Alarmierungsart: FME 
Dauer: 2 Stunden 2 Minuten 
Art: THL  
Einsatzort: Straße B470 Weiden – Schwarzenbach 
Fahrzeuge: LF 16/12 , TLF 3000 , MZF  
Weitere Kräfte: FF Hammerles, FF Pressath, FF Schwarzenbach, Führungskräfte KBM/KBI/KBR, HVO Parkstein, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Nr. 28 – 2019

In Gegenverkehr gekracht: Baby, Kleinkind und vier Erwachsene verletzt

Schwarzenbach. Wie es zu diesem Unfall kam ist noch nicht bekannt. Alle Unfallbezteiligten wurden laut Polizei zum Glück nur leicht verletzt – darunter waren aber auch ein Baby und ein Kleinkind. 

Am Samstagnachmittag befuhr eine Renault Fahrerin (35) mit zwei Begleitern die B470 von Weiden kommend in Richtung Pressath. Kurz nach dem Parkplatz Schießlweiher kam sie aus bislang ungeklärter Ursache auf das Bankett und schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Ford eines US Amerikaners (25). Beide Fahrzeuge landeten im Straßengraben.

Sechs Verletzte

Im Ford waren neben dem Fahrer auch noch dessen Frau, ein Kleinkind und ein Baby. Alle vier mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Auch die Unfallverursacherin und ihr Mitfahrer kamen in ein Krankenhaus.

Die beiden Fahrzeuge wurden komplett zerstört. Es entstand ein Schaden von rund 5.500 Euro. Auch ein nachfolgendes Auto wurde noch beschädigt.

An der Unglücksstelle waren die Feuerwehren aus Schwarzenbach, Pressath, Parkstein und Hammerles. Zudem vier Rettungswagen, zwei Notärzte und der Helfer vor Ort aus Parkstein. Die Bundesstraße war bis zur Bergung der Fahrzeuge komplett gesperrt.

Fotos: Jürgen Masching

Quelle: Oberpfalzecho